Geld verdienen

Onlinewerbung Kredit fŘr Selbstńndige
www.AdClicks-Agent.de

Home
  » Anmeldung
Infos, Regeln, Werbung
Datenschutz
Impressum

· Affiliate Marketing
· Bannerwerbung
· Geld verdienen
· Partnerprogramme
· Internetmarketing
· Arbeit von zu Hause
· Geldverdienen
· Internetwerbung

· Heimarbeit
· Geld sparen
· Nebenjob
· Heimverdienst
· Nebenverdienst
· Geld anlegen
· Kredit ohne Schufa

· Banner
· Bannerdesign
· Banner erstellen
· animierte Banner
· Banner Werbung
· Bannertausch

Tipp: Finde dich reich - jetzt gleich mit der virtuellen Schatzsuche!
Finde dich reich!

« Mit Lokalblogs das gro├če Geld verdienen? Townster wieder einmal am Ende »

Exciting Commerce das neue Vorzeige-Blog?

22. November 2011 von Jochen

Erst im vorangegangenen Beitrag hatte ich geschrieben, dass es sich ungemein schwierig gestaltet, Geld mit Blogs zu verdienen. Anlass war ein Regionalblog, das mit monatlichen Einnahmen von bis zu 10.000 Euro in Monat ordentlich aus der Reihe tanzt. Aber kaum wird der Fall als gro├čer Ausnahmefall abgetan, legt ein anderes Blog nach ÔÇô und dort werden noch ganz andere Zahlen gedreht.

Die meisten Leute d├╝rften sofort wissen, um wen es geht. Schlie├člich sorgte Exciting Commerce am gestrigen Tag f├╝r jede Menge Aufsehen. Ein Blogpost, in welchem ├╝ber die Entwicklung des auf E-Commerce spezialisierten Blogs informiert wurde, ├╝berraschte n├Ąmlich mit einer eindrucksvollen Zahl. Jochen Krisch und sein Team erwirtschaften allein mit dem Blog satte 350.000 Euro im Jahr. Zugleich wird auf das enorme Wachstum hingewiesen: Die Einnahmen hatten sich innerhalb des Zeitraums von nur einem Jahr vervierfacht.

Der Beitrag d├╝rfte ordentlich f├╝r Interesse gesorgt haben ÔÇô mir war es zeitweise nicht m├Âglich, die Domain zu erreichen. Vermutlich haben nicht nur Online-Marketing Interessierte aus Deutschland auf die Domain zugegriffen: Bei einer solch beeindruckenden Umsatzzahl d├╝rfte man auch ordentlich Interesse auf dem Ausland auf sich gezogen haben.

Die Umsatzzahlen d├╝rften viele Personen beeindruckt haben. Deshalb stellt sich mir automatisch die Frage, ob wir wom├Âglich schon bald von einer Welle an E-Commerce Blogs ├╝berrollt werden. Immerhin scheint der Werbemarkt ungemein interessant zu sein: Die Anzahl der Exciting Commerce Werbepartner ist ├╝berschaubar und dennoch werden stattliche Einnahmen erzielt. F├╝r so manchen Publisher d├╝rfte dies ein Anreiz sein, sich ebenfalls an einen E-Commerce Blog zu versuchen.

Allerdings ist es fraglich, ob solch ein Erfolg reproduzierbar ist. Es f├Ąngt damit an, dass niemand wei├č, ob Exciting Commerce diese Einnahmen tats├Ąchlich erzielt. Gro├če Zahlen sorgen schnell f├╝r Gespr├Ąchsstoff und Interesse ÔÇô vielleicht war es auch nur eine Werbema├čnahmen. Daran glaube ich zwar nicht, aber denkbar w├Ąre es. Des Weiteren ist zu bedenken, dass die Blogger von ihrem Thema wirklich Ahnung haben und deshalb Beitr├Ąge abliefern, die Ihresgleichen suchen. Einfach mal ein E-Commerce Blog einsetzen und dann Content kaufen, der von unterbezahlten Studenten produziert wird, f├╝hrt in diesem Segment garantiert nicht zu Erfolg.

Au├čerdem d├╝rften Kontakte zu den Werbepartnern eine ungemein wichtige Rolle spielen. Derart hohe Werbepreise zu fordern, ist kein Kinderspiel. Dennoch scheint sich das Werben f├╝r die Unternehmen zu lohnen ÔÇô was wiederum daran liegt, dass Exciting Commerce die richtige Zielgruppe anspricht. Es scheint so, als ob da jemand seine ÔÇ×NischeÔÇť gefunden hat und genau wei├č, wie diese bedient werden muss. Man k├Ânnte also durchaus von einem Vorzeige-Blog sprechen.

Einen Kommentar schreiben

Hier kostenlos zum regelm├Ą├čigen
Geld verdienen-Newsletter anmelden!
Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:

PS: Ihre Email-Adresse wird nicht weitergegeben und Sie k├Ânnen sich jederzeit wieder abmelden!