Geld verdienen

Onlinewerbung Kredit für Selbständige
www.AdClicks-Agent.de

Home
  » Anmeldung
Infos, Regeln, Werbung
Datenschutz
Impressum

· Affiliate Marketing
· Bannerwerbung
· Geld verdienen
· Partnerprogramme
· Internetmarketing
· Arbeit von zu Hause
· Geldverdienen
· Internetwerbung

· Heimarbeit
· Geld sparen
· Nebenjob
· Heimverdienst
· Nebenverdienst
· Geld anlegen
· Kredit ohne Schufa

· Banner
· Bannerdesign
· Banner erstellen
· animierte Banner
· Banner Werbung
· Bannertausch

Tipp: Finde dich reich - jetzt gleich mit der virtuellen Schatzsuche!
Finde dich reich!

« Urlaub: Jetzt auf das WintergeschĂ€ft vorbereiten In der Kritik: Affilinet Publisher Innovationspreis 2008 »

Was ist mit dem Adwords Keyword Tool los?

10. Juli 2008 von Jochen

In den letzten Tagen sah es noch stark danach aus, als ob sich die SEO-Bloggerszene einem ganz großen Sommerloch nĂ€hert. Doch seitdem Google das Adwords Keyword Tool mit einem neuen Feature erweitert hat, ist wieder eine deutliche AktivitĂ€tszunahme in der BlogsphĂ€re festzustellen.

Nun ist es ja keine große Neuigkeit mehr, dass das Adwords Keyword Tool mit konkreten bzw. absoluten Zahlen im Hinblick auf die Suchvolumina aufwartet – positive Nachrichten können sich innerhalb der BlogsphĂ€re sehr schnell verbreiten. Teilweise ist es richtig erstaunlich, wie massiv gelinkt und getrackbackt wird.

Doch wie nun die ersten SEOs, SEMler und Blogger feststellen, scheinen die Daten bezĂŒglich der Suchvolumina nicht ganz korrekt zu sein oder zumindest im Widerspruch zu anderen Daten zu stehen. Weitere AusfĂŒhrungen zu diesem relativ komplexen Sachverhalt möchte ich mir an dieser Stelle jedoch ersparen: Den bisher ausfĂŒhrlichsten Artikel rund um dieses Problem hat Gerald geschrieben und im seo.de Blog veröffentlicht.

Einen Kommentar schreiben

Hier kostenlos zum regelmĂ€ĂŸigen
Geld verdienen-Newsletter anmelden!
Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:

PS: Ihre Email-Adresse wird nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden!