Geld verdienen

Onlinewerbung
www.AdClicks-Agent.de

Home
  » Anmeldung
Infos, Regeln, Werbung
Datenschutz
Impressum

· Affiliate Marketing
· Bannerwerbung
· Geld verdienen
· Partnerprogramme
· Internetmarketing
· Arbeit von zu Hause
· Geldverdienen
· Internetwerbung

· Heimarbeit
· Geld sparen
· Nebenjob
· Heimverdienst
· Nebenverdienst
· Geld anlegen
· Kredit ohne Schufa
· Journalisten

· Banner
· Bannerdesign
· Banner erstellen
· animierte Banner
· Banner Werbung
· Bannertausch

vom Arbeitnehmer zum erfolgreichen Existenzgründer

Wer als Arbeitnehmer keine Jobaussichten hat, sollte es mit einer Existenzgründung versuchen. Auf diese Weise kann eine Rückkehr in die Berufswelt erfolgen.

Die meisten Bürger erzielen ihr Einkommen im Rahmen einer nichtselbständigen Tätigkeit. Konkret bedeutet das, dass sie als Arbeitnehmer beschäftigt sind. Vor allem in Deutschland ist die Anzahl der Arbeitnehmer im Verhältnis zu den Selbständigen enorm groß. Es gibt nur wenig andere Ländern, die eine ähnliche Gewichtung dieses Verhältnisses vorweisen können. Der Hohe Arbeitnehmeranteil bei den Erwerbstätigen ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass wir in Deutschland sehr sicherheitsorientiert denken. Den meisten Leuten ist es enorm wichtig, einen sicheren Job zu haben. Eine Existenzgründung käme für die meisten nicht in Frage, da sie in solch einem Fall kein sicheres Einkommen mehr hätten.

Des Weiteren ist der hohe Arbeitnehmeranteil auch auf unser Bildungs- und Schulsystem zurückzuführen. Unser Schulsystem baut darauf auf, dass wir vorgegebenen Pfaden folgen, die entweder darauf hinauslaufen, dass wir eine Berufsausbildung machen oder den Weg des Studiums gehen. Dazwischen befindet sich eine Vielzahl weiterer Wege, um den beruflichen Aufstieg mit Hilfe von Fortbildungsmaßnahmen etc. zu erlangen.

Allerdings ist seit einigen Jahren ein Wandel festzustellen. Zunehmend mehr Menschen sind von Arbeitslosigkeit betroffen und haben häufig keine Aussichten auf die Rückkehr in das Berufsleben und treffen deshalb die Entscheidung, eine Existenzgründung zu wagen. Am stärksten betroffen sind die so genannten geringfügig Beschäftigten. Sie sind immer die ersten, wenn Stellen abgebaut werden. Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr dieser Arbeitsplätze in das Ausland verlagert werden, kann aus einem ehemaligen Arbeitnehmer sehr schnell ein Langzeitarbeitsloser werden.

Der Schritt in die Selbstständigkeit scheint für viele Menschen der einzige Ausweg aus der Langzeitarbeitslosigkeit zu sein. Weil sie keinen Arbeitsplatz mehr finden, müssen sie sich selbst einen Job schaffen. Einige haben bereits vorgemacht, dass man es auf diesem Wege tatsächlich schaffen kann. Zwar ist es immer noch so, dass viele Existenzgründer scheitern, aber dennoch gibt es auch Selbstständige, die mit ihrem Geschäft sehr erfolgreich sind und finanziell wieder auf eigenen Beinen stehen. Was die Höhe ihres Einkommens betrifft, so gibt es ganz unterschiedliche Entwicklungen: Einige verdienen weniger als sie früher als Arbeitnehmer verdient haben, andere verdienen mehr.

Hier kostenlos zum regelmäßigen
Geld verdienen-Newsletter anmelden!
Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:

PS: Ihre Email-Adresse wird nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden!
Top5 - Geld verdienen - Möglichkeiten:
» Zlio
Anzeigen
Auktionsideen.de - Geschäftsideen für eBay
Domains schnell und einfach registrieren. 1x1kredit - Das Onlineportal für schufafreie Sofortkredite
Schulden Check  Schluss mit Ihren Schulden